Card image cap

„Disrupt Tesla“- Widerstand gegen die Erweiterung der „Gigafactory“

Seit Langem steht Elon Musk in der Kritik. Sei es für seine Übernahme der Kurznachrichtenplattform X (ehemals Twitter) oder für seine Tesla-Fabrik in der Gemeinde Grünheide. Elektroautos gelten für ...mehr

Card image cap

Annika Jahnke über Plastikmüll im Ozean

Radio Corax mit der Umweltchemikerin Annika Jahnke gesprochen, die unter anderem am Umweltverhalten und Verbleib von Plastik und assoziierten Chemikalien forscht. 2019 hat die Umweltchemikerin Annika Jahnke das Projekt ...mehr

Card image cap

„Miese Krise“ Buchvorstellung und Interview mit einer der Autor:innen

Vielleicht kennen manche schon den Instagramkanal @nachhaltig.kritisch, der mit rund 40.000 Followern erfolgreich Klimajournalismus betreibt. Der Kanal entstand 2019 im Rahmen des Studiums der drei Ersteller:innen Robin, Ann-Sophie (Annsi) ...mehr

Card image cap

Wölfe in Sachsen-Anhalt: „Angst braucht man nicht zu haben“

Julia Kamp vom Wolfkompetenzzentrum Iden spricht über die aktuelle Situation von wildlebenden Wölfen in Sachsen-Anhalt. Sie thematisiert den Bestand in den verschiedenen Regionen, die Lebensweise von Wölfen und das ...mehr

Card image cap

Fashion Revolution Week – Interview mit Anna Zeitler

Wenn wir auf den Modemarkt schauen, sehen wir viel Fast Fashion und gleichzeitig Greenwashing, während es im Hintergrund unfaire Bezahlung und schlechte Arbeitsbedingungen für die Produzierenden gibt. Dabei geht ...mehr

Card image cap

Ein anderes Verständnis von E-Mobilität

(English below) Die Lösung für den Klimawandel ist der Fortschritt bei modernen Technologien - dieses in Europa vorherrschende Narrativ wird jeden Tag durch nachhaltige Lösungen in Frage gestellt, die in ...mehr

Card image cap

Disrupt Action Days gegen Tesla vom 8. – 12. Mai. Für ein gutes Leben jenseits des Kapitalismus.

Die Disrupt Action Days finden vom 8. bis zum 12. Mai bei Berlin statt, um den Ausbau der Tesla Giga-Factory zu verhindern. In Grünheide bei Berlin sollen künftig jährlich ...mehr

Card image cap

Was stimmt da nicht im Tesla-Wald?

Dass die Waldbesetzung in der Grünheide Brandenburgs Landesregierung ein Dorn im Auge ist war schon länger bekannt. Dennoch spricht rechtlich bisher wenig gegen den Protest, das Verwaltungsgericht Potsdam gab ...mehr

Card image cap

Sachsen Anhalts Hochschulen wollen klimaneutral werden

Wie können Hochschulen ihren Teil für Klimagerechtigkeit leisten? In Sachsen-Anhalt haben sich die Universitäten in Halle und Magdeburg und die Hochschulen Anhalt, Magdeburg-Stendal und Harz zum „KlimaPlanReal“ zusammengeschlossen. Das ...mehr

Card image cap

„Ein bisschen wie bei Huckleberry Finn“ — Floßfahrten als Protestform

Seit über zwanzig Jahren veranstaltet die Klima- und Umweltorganisation Robin Wood jährlich Floßtouren, mit denen sie auf unterschiedliche umweltpolitische Themen aufmerksam machen - etwa auf die Tierindustrie, den Flugverkehr ...mehr

Card image cap

Waldbesetzung gegen Tesla-Erweiterung darf bleiben

In den letzten Tagen befürchtete die Initiative „Tesla Stoppen“ eine baldige Räumung der Waldbesetzung. Mit dieser soll eine Erweiterung der Tesla Gigafactory in der Grünheide verhindert werden. Der Protest ...mehr

Card image cap

Gemeinsam gegen Teslas Zerstörung! Interview zur Waldbesetzung

Ende Februar haben Aktivist*innen in Grünheide bei Berlin den Wald nahe der Tesla Giga-Factory besetzt, um deren Ausbau zu verhindern und das Wasser vor der Ausbeutung und Verschmutzung durch ...mehr

Card image cap

„Braune Esoterik“ – Radikalisierungsprävention im Umweltschutz

Warum ist eine Radikalisierungsprävention im Bereich Umweltschutz wichtig und was kann man dagegen tun? Kann man eine Verbindung zwischen Naturschutz und "Brauner Esoterik" feststellen und wo gibt es Überschneidungen ...mehr

Card image cap

Möglichkeiten zur Intervention gegen unliebsame Bauvorhaben

In Halle soll hinter der Oper gebaut werden. Ein neues Hotel soll hier enstehen. Dafür soll die Grünfläche mit Bäumen weichen. Die Initiative Büger:innen für Bäume will das verhindern ...mehr

Card image cap

AHA: Stellungnahme zum Bebauungsplan einer Auenlandschaft

Auenlandschaften gehören zu den arten- und strukturreichen Landschaften der gemäßigten Zonen. Sie sind Lebens- und Rückzugsraum zahlreicher Tier- und Pflanzenarten und dienen als natürliche Retentionsflächen der Fließgewässer und als ...mehr