Card image cap

nd bleibt! – gegen das Ende des Neuen Deutschlands

Die Zeitung Neues Deutschland befindet sich schon länger in einer Umbruchsphase. Die wird nun konkreter. Am vergangenen Freitag wurde öffentlich, dass die Gesellschafter*innen der Zeitung – die Linkspartei und ...mehr

Card image cap

Über die gesellschaftliche Gebundenheit der Archäologie

Von der unschuldigen Frage "Wie haben die Menschen vor 2000 Jahren auf dem Gebiet des heutigen Schleswig-Holstein gelebt?" bis zum fake-archäologischen Thingplatz, den die Nationalsozialisten gebaut haben, sind es ...mehr

Card image cap

Nachhaltige Infrastrukturen in der chilenischen Stadt Valparaíso

Das Schreiben von Hausarbeiten und Abschlussarbeiten ist meistens rein universitär, das bekommt man schnell mit im Studium. Arbeiten werden meist nur von ein oder zwei Professor*innen gelesen. Selten ist ...mehr

Card image cap

Wir brauchen eine andere Care-Ökonomie – der Equal Care Day

Normalerweise am 29. Februar, dieses Jahr am 1.März ist Equal Care Day, der internationale Tag der Care-Arbeit, initiiert im Jahr 2016 vom Verein klische.esc. e.V. Der Equal Care Day ...mehr

Card image cap

9,50 Euro – Schlusslicht unter den westeuropäischen Mindestlohn-Ländern

Die Corona-Krise zeigt auf, dass viele der „systemrelevanten“ Tätigkeiten zu niedrig bezahlt werden. Diese bloße Erkenntnis führt jedoch nicht zu höheren Löhnen. So stehen aktuell die Verhandlungen für einen ...mehr

Card image cap

Rassismus in Krankenhäusern

Auch in Krankenhäusern sind PatientInnen und Patienten nicht vor Rassismus geschützt. Immer wieder kommt es zu rassistischen Äußerungen gegenüber Patientinnen und Patienten - hauptsächlich vom Krankenhauspersonal. Aber auch Hebammen, ...mehr

Card image cap

Studierende in Frankreich zu Corona-Zeiten

Seit Februar haben Studierende in Frankreich Anspruch auf tägliche Mahlzeiten für einen symbolischen Euro sowie drei kostenlose psychologische Konsultationen. Théo und Leopold studieren in Frankreich und haben mit Burkhard ...mehr

Card image cap

Rechte Corona-Demo zog am Samstag durch Halle

Wiederholt sind am Samstag Corona-LeugnerInnen durch Halle gelaufen – unter ihnen Esoteriker*innen, Neo-Nazis und Hooligans. Die Polizei war nicht gewillt, etwas gegen den verbotenen Aufmarsch zu unternehmen. Antifaschistischen Gegenprotest ...mehr

Card image cap

Von einer Bedürfnisanstalt zum Kulturort

Baudenkmäler sind in unserer Vorstellung mächtige ehrwürdige Bauwerke, wie Schlösser und Burgen, monumentale Türme oder Kirchen. Doch Baudenkmäler können auch verschwindend klein sein – wie etwa die ehemalige Bedürfnisanstalt ...mehr

Card image cap

Doppelter Neuanfang- Jüdisches Leben in Ostdeutschland

Jüdisches Leben ist ein Thema das in der Mitte der Gesellschaft oftmals keinen Platz findet. Auch deswegen initiierten Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, Institutionen sowie Bund und Länder das Festjahr ...mehr

Card image cap

Gegen den Ausbau des Flughafens Leipzig/Halle

Der Flughafen Leipzig/Halle ist bereits jetzt einer der wichtigsten DHL-Frachtflughäfen in Europa. Wenn es nach DHL und der Flughafengesellschaft geht, soll der Flughafen nun noch weiter ausgebaut werden. DHL ...mehr

Card image cap

Der Abkassierer – von Rubem Fonseca

Der brasilianische Schriftsteller Rubem Fonseca ist im vergangenen Jahr im Alter von 94 Jahren gestorben. Internationale Bekanntheit erlangte er durch seine Romane und Kurzgeschichten, die von der brasilianischen Gesellschaft ...mehr

Card image cap

AStA Hannover: Nein zu Präsenzklausuren

Es ist an den Universitäten wieder Prüfungsphase. Dank Corona ist es aber eine ganz besondere. An der uni Halle gibt es nämlich Präsenzprüfungen nur in den Bereichen, wo es ...mehr

Card image cap

StudentIn #23

Gerade ist unser Studierendenmagazin bei Radio Corax zu Ende gegangen, wie jeden letzten Freitag im Monat von 13 bis 15 Uhr, doch wenn ihr es verpasst habt, kein Problem! ...mehr

Card image cap

Gesetzesentwurf zu Feindeslisten: wer ist im Visier?

In rechtsradikalen Netzwerken kursieren seit Jahren Feindes- oder Todeslisten mit Namen und Informationen zu politischen Gegner*innen. Mittlerweile betrifft das zunehmend auch Politiker*innen und Journalist*innen von etablierten Medien, die so ...mehr