Antifanachrichten für den 15.März 2018

In diesen Antifanachrichten blicken wir auf Gerichtsprozesse, Anklagen und Urteile der letzten Wochen. Wir behandeln das Urteil zur rechtsterroristischen "Gruppe Freital". Zudem widmen wir uns der Frage des racial profiling im Zusammenhang mit Schleierfahndung. Dabei beschäftigen wir uns mit einem Urteil des Verwaltungsgerichtshof, nachdem racial profliling unter Umständen rechtswidrig ist. Im Anschluss blicken wir auf zwei Prozesse in München. Der eine wurde gegen ein Mitlgied der SjD-die Falken geführt. An diesem Beispiel blicken wir auf politische Prozessführung und darauf, warum das Verhalten von Richtern und Staatanwaltschaft eine Gefahr für den bürgerlichen Rechtsstaat darstellen kann. Und gemeinsam mit Fritz Burschel blicken wir zurück auf den NSU-Prozess und nach vorne auf das mögliche Urteil die damit zusammenhängenden Konsequenzen.