Nachhören

Die Leipziger „Geräuschkulisse“ lädt zum gemeinsamen Hinhören

Eine „Geräuschkulisse“ beschreibt eher akustische Untermalung als fokussiertes Hinhören. In Leipzig aber gibt es eine „Geräuschkulisse“ die genau das fördern will. Die Radiomacher*innen Carina Pesch, Lena Löhr und Marina Weber kuratieren hier eine monatliche Veranstaltung, die zum kollektiven Hören von Hörspielen, Feature- und Klangkunstarbeiten einlädt. Wir haben mit den Veranstalter*innen über das öffentliche Hörprogramm gesprochen.

Die nächste Geräuschkulisse findet am Montag, 29.10., 20 Uhr, im Hostel & Garten Eden, Demmeringstr. 57. Mehr Infos zum Programm und zum Barcamp unter: geraueschkulisse.org