Nachhören

Ein Archiv für Graffiti in Halle

Vor kurzem hat sich ein neuer Verein in Halle gegründet, die Kulturkiste e.V. . Ganz unbekannt sind die Aktivist*innen und Künstler*innen nicht, die sich in dem Verein engagieren. Schon letztes Jahr haben sie die interreil Jam  in Halle organisiert. Ein Hip Hop Event  mit Angeboten zu Breakdance, Hip Hop und Graffiti. Gemeinsam ist dem Kollektiv die Lust im urbanen Raum zu interagieren. Der Verein Kulturkiste e.V. möchte eine Auseinandersetzung mit Graffiti forcieren und Wissen über Graffiti vermitteln. Anhand von einem Graffitiarchiv, Vorträgen, Workshops, temporären Austellungen sollen Möglichkeiten entstehen um sich mit der Materie „Writing“ auseinanderzusetzen und ein Raum für Vernetzung. In den kommenden Tagen wird die Eröffnung der neuen Räumlichkeiten gefeiert. Wir haben Timm, von dem Kulturkiste e.V. gesprochen und uns mit ihm unter anderem über das digitale Graffitiarchiv „fittipedia“ unterhalten, was er mit enworfen hat. Ein Archiv, das Graffiti Künstler*innen und Crews in eine Art Wikipedia einspeist und Informationen über diese weitergeben soll.