Nachhören

Erbe ’89 – Zur Politisierung der Erinnerungen

In den letzten 30 Jahren wurde immer wieder auf die sogenannte Wende 1989 Bezug genommen. Ende der kommenden Woche findet in Leipzig dazu eine Tagung unter dem Titel "Erbe 89: Politisierung der Erinnerung - Deutungsversuche und Erklärungsansätze" statt.
Im Interview spricht eine der Organisatorinnen, Greta Hartmann, über die Bedeutung der Thematik und die Motivation, eine Tagung unter diesem Motto zu organisieren.