Freie Zeit – Eine politische Idee von der Antike bis zur Digitalisierung

Die politische Ideengeschichte der freien Zeit. Wie sieht diese genau aus und warum ist die 40-Stunden-Woche trotz Automatisierung noch immer Standard ist? Genau damit beschäftigt sich Gregor Ritschel auf 274 Seiten seines neuen Buches "Freie Zeit - Eine politische Idee von der Antike bis zur Digitalisierung", erschienen im Transkript-Verlag.

Buchcover - Freie Zeit von Gregor Ritschel