Nachhören

GEGENkino-Festival in Leipzig

Man erlebt es nicht mehr oft im Kino, dass die Zuschauer empört, verstört, von allen Sinnen oder wie berauscht den Saal verlassen. Dabei bemaß sich die Wirksamkeit des Kinos schon immer auch am Schock. Provokationen wurden entsprechend variationsreich inszeniert: abgetrennte Gliedmaßen, derbe Parodien, Bluträusche oder begehbare Leinwände, bis zur Ereignislosigkeit zerdehnte Longtakes. Das vergisst sich heute allzu leicht. Aber kein Grund zur Sorge. Vom 5.-15. April findet das GEGENkino im UT Connewitz, Luru Kino in der Spinnerei, Schaubühne Lindenfels, in der HGB und im Institut fuer Zukunft statt. Kurzfilme, kommerziell produzierte Spielfilme, experimentelle und historische Filmkunst, die eher selten gezeigt werden, bekommen hier Raum. Dazu haben wir mit den Organisatoren des Festivals gesprochen.

http://gegenkino.tumblr.com/programm2018