Rechte Gewalt, antirassistisches Engagement und die Jenaer Stadtgesellschaft um 1990

"Angstzonen und Schutzräume" ist der Titel einer neuen Website und eines Stadtrundgangs in Jena, der sich mit rechter Gewalt und antirassistischem Engagement in den 1990er Jahren auseinandersetzt. Katharina Kempken hat die Dokumentation gemeinsam mit anderen erarbeitet. Im Gespräch mit Radio Corax geht es um die gesellschaftliche Situation, in der sich Teile des NSU-Netzwerkes bildeten, rechte Strukturen in der späten DDR und Kontinuität in die Gegenwart.
Junge Gemeinde