Redaktionen haben einen blinden Fleck

Dieser blinde Fleck betrifft drei Viertel der Welt: den globalen Süden. So das Ergebnis einer vor kurzem veröffentlichten Analyse zu den Themen, die in Jahresrückblicken deutschsprachiger Medien Platz finden. Während ca. 85 Prozent der Weltbevölkerung in den Ländern des globalen Südens leben, entfielen auf sie in den hier untersuchten Jahresrückblicken im Durchschnitt lediglich etwa 11 Prozent des Gesamtumfangs der Beiträge. Die Folge ist, dass bedeutende Themen hier keinen Raum finden. Über die Ergebnisse der Analyse und wie dieses Verhältnis verbessert werden könnte, sprachen wir mit dem Autor der Analyse, Herrn Ludescher.
Thematische Verteilung der Sendezeit im ARD-Jahresrückblick 2022 / Quelle: Ludescher, 2023 (Alle Rechte vorbehalten)