Nachhören

Wenn ich einmal reich wär – Ilse Bindseil über Reichtum

Rio Reiser sang einst, dass man Geld schon besitzen müsse, um es aus dem Fenster werfen zu können. Ilse Bindseil nimmt dies in der gerade veröffentlichten Ausgabe der Zeitschrift Phase 2 auf. Ihr Essay Wenn ich einmal reich wär diskutiert den Wunsch nach Reichtum in Verbindung mit seiner Aufgabe. Dabei entlarvt Bindseil falsche Projektionen auf Reiche ebenso wie den naiven Wunsch sich "einmal etwas leisten zu können". Radio Corax sprach mit ihr.