Zum Tod von Torsten Lamprecht

Tosten Lamprecht starb 1992 in Magdeburg. Er erlag den Verletzungen eines Neonaziangriffs auf eine Geburtstagsfeier von Punks. Sein Tod und der Angriff der Neonazis fielen in eine Zeit, in der es eine Häufung von rechten Angriffen gab. Gleichzeitig begünstigte die Unsicherheit in Zeiten der Wende die Entwicklungen der rechten Skinhead-szene. Die Polizei hatte Vorurteile gegenüber den Punks. Wie blicken hier auf den Tod Torsten Lamprechts und auf die gesellschaftlichen Umstände.