Nachhören

Frauen in der Artistik – feministische Positionen

Der moderne Zirkus, entwickelte sich im 19. Jahrhundert. Ein wichtiger Teil des Zirkus war schon damals die Artistik. Ob Luftartistik oder Kraftartistik – es war eine Kunst, die in ihren Anfängen noch nahezu in gleicher Zahl von Frauen* und Männern* ausgeübt wurde. Das änderte sich mit der Zeit. Wenig veränderte sich dagegen, wie Frauen* bzw. Männer* als Artist*innen wahrgenommen wurden. Frauen* erfuhren die Erotisierung ihrer Körper, Männer* wurden eher für ihr Können bewundert. Kontinuitäten, die sich bis in die heutige Zeit beobachten lassen.
Jana Korb ist selbst Performerin und Luftartistin. Außerdem ist sie Kulturwissenschaftlerin und forscht als solche zu Frauen in der Artistik. Wir haben sie in ihrer Doppelrolle zur Geschichte von Frauen in der Artistik und zu gesellschaftlichen Umständen befragt. Zunächst einmal fragten wir nach ihren Vorbildern.