Card image cap

Nachtasyl nach Maxim Gorki

  Weil er das Leiden hasste, weil er eine unbändige Feindschaft hegte gegen alles, was den Menschen entstellt und verkrüppelt […], so beschrieb Maxim Gorki die Gründe seiner Zuneigung für ...mehr

Card image cap

Oper Halle: Thesen zur Gegenwart #1

#1 Intervention und Simulation – Politiken für eine neue Stadtgesellschaft Im Rahmen des Werkleitz Festivals „Nicht mehr, noch nicht“. Für die erste Ausgabe der neuen Diskursreihe „Thesen zur Gegenwart“ stellte ...mehr

Card image cap

RegioTalk 15. August 2017

Arabisch lernen in Halle – das ist durchaus möglich. Zum Beispiel, indem man regelmäßig zum Tandem-Sprachtreff im Orientalischen Institut geht. Dort treffen sich allwöchentlich Deutschlernende und Arabischlernende . Wie ...mehr

Card image cap

RegioTalk 20. Juni 2017

Ein lauer Sommerabend und ich spreche mit Petra über mögliche Aktivitäten in Halle: Sommertheater, Sommerkino und natürlich auch Sport. ...mehr

Card image cap

Das Theater in der Debatte

Am Mittwoch den 24. Mai wurde am Operncafé in Halle die sechste Ausgabe der Zeitschrift \"Kunst, Spektakel & Revolution\" vorgestellt. Das Heft beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit Theater und Realismus ...mehr

Card image cap

Eindrücke von der Inszenierung: „Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny“ in der Oper Halle

In der Oper zu Halle ist gerade eine Inszenierung des Stücks „Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny“ von Kurt Weill und Bertolt Brecht zu sehen. Lukas Holfeld von Radio ...mehr

Card image cap

TOSCA an der Oper in Halle

Ein Gespräch mit dem Chefdramaturgen der halleschen Oper, Michael von zur Mühlen, über die Tosca-Inszenierung der aktuellen Spielzeit und über die Aufgabe den historischen Opernstoff in seiner Relevanz zu ...mehr

Card image cap

Bier für Frauen

„Bier für Frauen – eine Trink- und Sprachstudie für die Bühne“ ist der Titel eines Stückes von Felicia Zeller, das zur Zeit in der Theatrale in Halle  zu sehen ...mehr

Card image cap

Zeit im Dunkeln – Theater der Kulturrederei

Die Kulturrederei Halle inszeniert aktuell das Drama “Zeit im Dunkeln” von dem skandinavischen Autor Henning Mankell. Das Stück zeigt den Kampf zweier Menschen um Identität, Existenz, Hoffnung und Zukunft ...mehr

Card image cap

WUT – Ein Stück nach Elfriede Jelinek

Die Autorin Elfride Jelinek hat als Reaktion auf die Anschläge in Paris von 2015 einen Text mit dem Titel “WUT” geschrieben. Er entstand nach den Attentaten auf acht Redaktionsmitglieder ...mehr

Card image cap

“ALLES BRENNT” – Die neue Intendanz und die neue Spielzeit der Oper Halle

Die Oper in Halle steht mit der neuen Spielzeit vor einer neuen Ära. Mit Florian Lutz (Intendant), Dr. Veit Güssow (Stellvertretender Intendant) und Michael von zur Mühlen (Chefdramaturg) teilen ...mehr

Card image cap

Kaltstart in Gefahr

Halle diskutiert gerade über Sinn und Unsinn einer Bewerbung zur Kulturhauptstadt Europas. Das da einiges fehlt, zeigt sich beim Zustand der Off-Kultur. Nach dem Aus des Theater Mandroschke steht ...mehr

Card image cap

Theater – Realität – Realismus

Am 22. und 23. Juli findet in Berlin ein studentisches Symposium statt, das sich mit der Geschichte und dem Begriff des Realismus im Bezug auf das Theater beschäftigen wird. ...mehr