„Pro Krankenhaus Havelberg“ ruft zur Demo auf

Im September 2020 war Schicht im Schacht im kleinsten Krankenhaus Deutschlands im sachsen-anhaltinischen Havelberg an der Elbe. Vor der Schließung gründeten die ehemaligen Beschäftigten einen Betriebsrats und nach der Schließung des Krankenhauses gründeten sie den Verein „Pro-Krankenhaus Havelberg“. Havelberg steht exemplarisch für viele ähnliche Konflikte in Deutschland, da die Krankenhäuser es nicht mehr schaffen, wirtschaftlich erfolgreich zu arbeiten und deswegen geschlossen werden. Nun, nachdem durch die angekündigte Krankenhausreform von Gesundheitsminister Karl Lauterbach wieder mehr über die Frage nach der Finanzierung der Krankenhäuser gestellt wird, meldet sich auch der Widerstand in Havelberg zurück. Das Bündnis "Pro Krankenhaus Havelberg" ruft für den 20.1 ab 10 Uhr zu einer Demonstration auf.

Über den Anlass zu dieser Demo sprachen wir am 19.1 mit Sandra Braun vom Bündnis "Pro Krankenhaus Havelberg".