„Ein Zwischenerfolg“ – Konversionstherapien für Homosexuelle sollen verboten werden

Die Heirat von homosexuellen Paaren ist inzwischen legal, da wundert es doch, dass sich Konversionstherapien noch im legalen Rahmen befinden. In diesen sogenannten Therapien sollen Menschen von ihrer Homosexualität "geheilt" werden. Dass sexuelle Orientierung nichts mit Krankheiten zu tun hat, scheint in die Gesetzbücher noch keinen Eingang gefunden zu haben. Lucas Hawrylak setzt sich für ein Verbot ein, Radio Corax sprach mit ihm über die Ankündigung des Gesundheitsministers Jens Spahn, Konversionstherapien in Zukunft zu verbieten.

Die Petition von Lucas Hawrylak findet sich auf https://www.change.org/p/verbot-von-conversion-therapy-homo-heilung-in-deutschland-jetzt-homobrauchtkeineheilung-mequeer-jensspahn-katarinabarley-hawlinux.