„Letzter Aufguss“ im Leipziger Matthäikirchhof

Das Schauspiel Leipzig lud in den Sommermonaten ein in den Saunakeller der ehemaligen Stasi-Zentrale im Matthäikirchhof in der Leipziger Innenstadt. In der Performance "Letzter Aufguss" des Wiener DARUM Kollektivs wurden die Gespenster des Areals aus mehreren Jahrhunderten Leipziger Stadtgeschichte geweckt. Die tagesaktuelle Redaktion war bei der letzten Aufführung der Performance zu Gast und hat das Stück zum Anlass genommen, sich mit der vielfältigen Geschichte des Matthäikirchhofs zu beschäftigen.
Die Performance "Letzter Aufguss". Bild: Rolf Arnold