Nachhören

Protest gegen geplante Sammelabschiebung nach Afghanistan vom Flughafen Leipzig/Halle

Am 13. November ist eine weitere Sammelabschiebung nach Afghanistan geplant, die vom Flughafen Leipzig/Halle ausgehen soll. Dagegen regt sich Protest: Das Bündniss Protest LEJ und die Gruppe Halle Postkolonial rufen auf, gemeinsam zum Flughafen zu fahren um gegen die Abschiebung zu demonstrieren und eine kritische Öffentlichkeit für die Abschiebepraxis herzustellen. Wir haben mit Philipp von Halle Postkolonial über die geplante Aktion, fehlende Begleitung der Abschiebungen am Flughafen Leipzig/Halle und die deutsche Asylpolitik gesprochen. Zuerst einmal fragten wir Philipp, welche Rolle der Flughafen Leipzig/Halle in der Abschiebepraxis spielt.