Nachhören

Schweigen als politische Strategie

Wer hat was wozu gesagt? Um diese Frage kreist der Medienkosmos kontinuierlich. Aber wie wird eigentlich geschwiegen in öffentlichen Diskursen? Melani Schröter hat sich mit diesem Thema genauer beschäftigt. Sie ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der University of Reading in Großbritannien. Zuletzt hat sie an einem Artikel darüber gearbeitet, wie die neue Rechte den Diskurs um Political-Correctness für sich nutzt.