Nachhören

Studie zu Strategien demokratischer Parteien gegen rechtspopulistische Kräfte

Die Friedrich Ebert Stiftung hat eine Studie in Auftrag gegeben, die sie wie folgt ankündigt:

"Was ge­gen den Rechts­po­pu­lis­mus hilft – und was nicht. Un­se­re neue eng­lische Pu­b­li­ka­tion be­leuch­tet die Si­tu­a­ti­on in Deutschland, Dä­ne­mark, Nor­we­gen und Schwe­den. Hier er­fah­ren Sie, was ge­tan wer­den sol­lte und was nicht."

Das klingt sehr viel laxer als die Studie ist. Wir haben mit dem Leiter der Studie, Dr. Christian Krell, gesprochen.