Nachhören

Theodor Wonja Michael – ein Nachruf

Am 19. Oktober 2019 verstarb Theodor Wonja Michael im Alter von 94 Jahren. Er war einer der wenigen schwarzen NS-Überlebenden, der im postnazistischen Deutschland als Person des öffentlichen Lebens sichtbar wurde. In den vergangenen Jahrzehnten hat er sich in der Schwarzen Bewegung engagiert und Antirassismus-Arbeit geleistet. 2013 veröffentlichte Theodor Wonja Michael seine Biographie unter dem Titel "Deutsch sein und Schwarz dazu. Erinnerungen eines Afrodeutschen". Die Biografie zeigt eindrücklich, wie er Zeit seines Lebens nicht müde wurde, für eine aufgeklärte, antirassistische Gesellschaft der Vielen zu streiten. Mit einer wohlmeinenden, aber bestimmten Haltung, die bewundernswert ist. In Erinnerung an Theodor Wonja Michael ein Nachruf der Corax-Redaktion.

"Lebhaft für ein Leben, das wir weitertragen werden." (May Ayim)