Nachhören

Trump als Theaterstück in Halle

 

Ein Vertreter progressiver, emanzipatorischer Tendenzen in der Politik ist er gewiss nicht. Nach zwei Jahren Amtszeit sollte man sich aber auch fragen: Woher kommt die Popularität Donald Trumps? Darauf hat möglicherweise ein Theaterstück eine Antwort, das ab Freitag in Halle zu sehen ist. Das WuK-Theater inszeniert „Trump 1„. Radio Corax sprach aus diesem Anlass mit Tom Wolter, der mit Elsa Weise inszeniert.