Nachhören

Von der Utopie zur Wirklichkeit – Die Erfindung des World Wide Web

Am 12.März 1989 fand eine Erfindung statt, die unser aller Leben verändert hat. Sie wird manchmal mit der Erfindung des Buchdrucks verglichen, war doch ein bedeutender Einschnitt in unsere Art zu kommunizieren. Dabei begann alles so einfach mit einem ehrgeizigen Programmierer, der eine neue Form des Informationsaustausches im Internet entwickeln wollte. Während seiner Arbeit am schweizer CERN-Projekt begann der britische Physiker und Informatiker Tim Berners-Lee mit der Erfindung des World Wide Web. Heute, 30 Jahre später, hat seine Erfindung die Welt verändert. Allerdings nicht so, wie der Erfinder sich das vorgestellt hatte.
Das von Tim-Berners-Lee erfundene WWW basiert auf Hypertext-System. Wir fragten Netzexperte Thomas Lohninger nach den Neuerungen und Besonderheiten der Erfindung des World Wide Web.