Nachhören

Zur Geschichte von Mietkämpfen

Schwarzwohnen in der DDR, Hausbesetzungen der 1980er und 90er Jahre, aber auch Proteste gegen Bedingungen des Wohnens im Kaiserreich und der Weimarer Republik: All dies trägt ein Sammelband zusammen, der unlängst bei Bertz&Fischer erschienen ist.
Philipp Mattern ist Herausgeber des Buches und sprach mit Radio Corax über Geschichte und Gegenwart von Mieterkämpfen - nicht nur - in Berlin.