Zur politischen Ökonomie des Wohnungsmarktes

Gentrifizierung - also Entmietungsprozesse, Verdrängung und Mietsteigerung - ist längst nicht mehr nur ein Phänomen großer Metropolen wie etwa Berlin. Auch in mittelgroßen Städten wie Halle spielen diese Probleme längst eine Rolle. Wer sich mit diesen Problemen auseinandersetzt, für den ist es interessant, sich bestimmte Kategorien genauer anzuschauen. Was macht das Mietverhältnis als Vertragsverhältnis und Warentausch überhaupt aus? Warum drängt überschüssiges Kapital insbesondere auf den Immobilienmarkt?

Solchen Fragen will am Freitag den 13.05.2022 ein Vortrag im Bistro Lorraine in der Großen Steinstraße 34 in Halle nachgehen. Der Vortrag beginnt ab 20:00 Uhr und ist der Auftakt zu einer kleinen Veranstaltungsreihe zur Wohnungsfrage in Halle.

Hier gibt es weitere Infos zum Vortrag und zur Reihe.