„9-Euro Ticket weiterfahren“ für dauerhafte Einführung des 9 Euro Tickets

Am 31. August endet das 9-Euro-Ticket. Noch ist unklar, ob und wie eine Fortsetzung kommen wird. Die Debatte wird bereits länger geführt, aber es gibt kein konkretes Konzept der Regierung über die Weiterführung und vor allem die Finanzierung. Verkehrsminister Wissing plädiert für eine zweimonatige Fortführung die als Übergangslösung für ein neues Ticket, das wohl deutlich teurer wäre, fungieren solle. Die Initiative "9-Euro-Ticket weiterfahren" setzt sich dafür ein, das 9€-Ticket zu verlängern und im Anschluss eine dauerhaftes bezahlbares Angebot zu schaffen, dass den Umstieg auf den Öffentlichen Nahverkehr weiter fördern und ein zurück-fallen zum Zustand vor dem Ticket verhindern soll. Über die Forderungen haben wir mit Sabine Leidig von der Initiative gesprochen.
Eine Straßenbahn in Halle am Reileck. Bild von fragger2104. (CC BY)