Anstehende Räumungen in Berlin

Eine ganze Reihe von Berliner Kultur- und Wohnprojekten ist derzeit von der Räumung bedroht: Syndikat, Liebig 34, Potse, Meuterei ... und auch um die Riegaer 94 werden die Auseinandersetzungen schärfer. Für Samstag den 1. August haben in Berlin verschiedene Gruppen zu einer Demonstration aufgerufen um Solidarität mit den bedrohten Projekten auf die Straße zu bringen. Wir sprachen mit Matthias vom Projekt "Friedel 54", das seine Räumung bereits hinter sich hat und fragten ihn nach seiner Einschätzung der derzeitigen Lage in Berlin. Er gibt die Diskussionen wieder, die in Berlin derzeit geführt werden.