Nachhören

Bündnis für mehr Personal im Krankenhaus Halle

Zum internationalen Tag der Pflege am vergangenen Sonntag gingen bundesweit tausende Menschen auf die Straße. Sie protestierten für mehr Personal im Krankenhaus und für eine bessere Pflege. Vielerorts organisieren sich bereits Pflegekräfte und TherapeutInnen in Bündnissen. Als symbolischer Protest ist zudem seit Anfang des Jahres der Olympische Brief im Umlauf, der Unterschriften für konkrete Verbesserungen im Pflegesektor wie eine bedarfsorientierte Personalbemessung und die Abschaffung des Fallpauschalensystem sammelt. Dieser Olympische Brief wird Ende Mai in Halle Station machen und zur Unterzeichnung im Uniklinikum und auf dem Marktplatz ausliegen. Organisiert wird dies vom neuen Bündnis für mehr Personal im Krankenhaus Halle. Dieses Bündnis soll heute Abend in der Goldenen Rose gegründet werden. Studierende der Medizin rufen Pflegekräfte, TherapeutInnen, Ärzte, Medizinstudierende, SozialarbeiterInnen und Interessierte dazu auf, am Bündnis mitzuwirken. Radio CORAX sprach mit den Initiatorinnen Ann-Christin, Sophie und Rabea über ihre Motivation, sich für eine bessere Pflege zu engagieren, und darüber, was ein solches Bündnis bewirken kann.