Nachhören

Bündnis Seebrücke über ein solidarisches Halle

 

Das Bündnis Seebrücke Halle will, dass sich die Stadt als solidarische Stadt zeigt und mehr Geflüchtete aufnimmt, die über das Mittelmeer nach Europa kommen wollen. Die Stadt soll sich bereit erklären mehr Wohnraum den Geflüchteten an zu bieten, da Halle noch jede Menge günstigen Wohnraum zur Verfügung hat. Dazu wird nächste Woche eine Petition dem Stadtrat überreicht mit der Aufforderung , dass Halle sich auch als solidarische Stadt zeigt – ähnlich wie es schon die Städte Düsseldorf und Bonn getan haben. Radio Corax hat mit Lukas Wanke Gesprochen vom Bündnis Seebrücke in Halle.