Bündnis fordert: Vier Stunden Arbeit bei vollem Lohnausgleich

Sanna Marin ist aktuell nicht nur die jüngste Regierungschefin der Welt, sie machte in Finnland auch bemerkenswerte Vorschläge. Die 4-Tage Woche und der 6-Stunden-Tag seien - tatsächlich leider nur bedingt richtig - für Marin wichtige Eckpfeiler ihrer Politik. Noch zwei Stunden weniger fordert eine Initiative aus Kassel: Die "vier Stunden Liga": Vier Stunden arbeiten, acht Stunden ausruhen, zwölf Stunden für was wir wollen - so die Idee. Radio Corax sprach mit einem Vertreter der Initiative.