Nachhören

Die Arbeiterbewegung in der Novemberrevolution

Vor 100 Jahren hat sich in Deutschland die Novemberrevolution zugetragen. Innerhalb kürzester Zeit war im Deutschen Reich alles anders als zuvor. Kaiser und Fürsten dankten ab, Räterepubliken wurden ausgerufen, die SPD kam an die Macht, der 1. Weltkrieg war zu Ende. Dem folgten aber auch heftige Konflikte und politische Verschiebungen innerhalb der Arbeiterbewegung. Darüber sprachen wir mit dem Historiker und Redakteur der Zeitschrift "Arbeit - Bewegung - Geschichte" Dietmar Lange.