Nachhören

Gegenprotest zum Naziaufmarsch am 15. Februar in Dresden

Wie in den letzten Jahren auch, wollen neonazistische Gruppierungen den Jahrestag der Bombardierung von Dresden, den 13. Februar, zum Anlass nehmen, um ihren Geschichtsrevisionismus auf die Straße zu tragen. Aber es sind auch in diesem Jahr Proteste gegen diesen jährlichen Naziaufmarsch angekündigt - verschiedene antifaschistische Gruppen rufen zu diesen Protesten auf, u.a. auch das Bündnis "Dresden Nazifrei" zusammen mit einem überregionalen Aktionsbündnis. Über die Gegenproteste haben wir mit Annalena Schmidt von Dresden Nazifrei gesprochen und sie nach den Aktionen am 13. und am 15. Februar befragt.

Weitere Informationen gibt es auf der Webseite von Dresden Nazifrei.