IS versucht Gefangene in Nordsyrien zu befreien

Zur Lage in Syrien haben wir Dr. Kamal Sido geredet, er ist Nahostreferent der Gesellschaft für bedrohte Völker und stammt selber aus der Region Nordsyrien. Laut einer Meldung, die der Gesellschaft für bedrohte Völker vorliegt, hat es vor ein paar Tagen einen Angriff türkischer Truppen auf herannahende Einheiten der Syrischen Demokratischen Kräfte gegeben. Diese waren unterwegs zu einem Gefängnis in der Nähe der Stadt Hasaka. Dort versuchte der IS vermutlich eingesperrte IS Kämpfer zu befreien. Der IS gilt allerdings seit gut drei Jahren als besiegt. Zur aktuellen Lage in Nordsyrien sprachen wir mit Dr. Kamal Sido, er ist Nahostreferent der Gesellschaft für bedrohte Völker und stammt selber aus der Region Nordsyrien.
Verwüstungen im Krieg in Syrien. Bild: pixabay (CC 0)