Nachhören

Klimawandel und Wachstumsgesellschaft

Der Klimawandel ist von der Wachstumsgesellschaft beeinflusst - mehr Wachstum bedeutet mehr Emmissionen und damit einen Antieg des Treibhausgaseffekts. Zu Klimawandel und Wachstumsgesellschaft forscht Felix Ekardt von der Uni Rostock. Er ist Leiter der Forschungsstelle Nachhaltigkeit und Klimapolitik und war diese Woche in Halle im Rahmen der Public Climate School zur Podiumsdiskussion eingeladen. Er sprach mit uns über die Korrelationen zwischen Wachstum und dem Klimawandel.