Nachhören

Kritik am Betriebsrätegesetz – Gespräch mit Rolf Geffken

100 Jahre Betriebsrätegesetz - das ist ein sozialhistorisches Jubiläum, auf das kürzlich gewerkschaftliche Kreise hingewiesen haben - vor 100 Jahren, im Februar 1920, ist in Deutschland das Betriebsrätegesetz in der deutschen Verfassung verankert worden - und in diesem Zusammenhang wird darauf hingewiesen: auch das heutige Betriebsverfassungsgesetz geht immer noch auf das Betriebsrätegesetz von 1920 zurück. Wir hier bei Radio Corax haben schon mit dem Historiker Axel Weipert gesprochen, der darauf hingewiesen hat: damals, vor 100 Jahren, gab es aus der organisierten Arbeiterschaft Proteste gegen dieses Betriebsrätegesetz - und: diese Proteste sind zum Teil blutig niedergeschlagen. Wir wollen an dieser Stelle die Auseinandersetzung fortführen und vor allem fragen: wie ging es eigentlich weiter mit der Praxis der Betriebsräte in der Weimarer Republik und wie hat sich das entwickelt bis in die heutigen Tage? Um darüber zu sprechen hatten wir den Arbeitsrechtler Rolf Geffken am Telefon.