Nachhören

Nackt über Berlin – ein NT-Schauspiel an der Oper

 

Eine Stadt, die lange geteilt war. Eine Stadt, über deren Himmel geschwärmt werden kann. Eine Stadt, die eine ewige Baustelle ist. Berlin. Das ist der Schauplatz des Romandebüts von Axel Ranisch, der seine Protagonisten Jannik und Tai in die fesselnde Chronik ihrer kriminellen Energie einspannt. Das Neue Theater Halle bringt den Roman „Nackt über Berlin“ von Ranisch nun auf die Bühne – auf die Raumbühne Babylon der Oper Halle. Radio CORAX sprach mit der Dramaturgin Sophie Scherer und der Schauspielerin Cynthia Cosima Erhardt über das neue Stück, dessen Premiere in das Eröffnungswochenende der neuen Opernspielzeit am Sonntag den 16. September platziert wurde.