Nachhören

Rechte Mobilisierung in Chemnitz – auch am 9. November

Die rechte Mobilisierung in Chemnitz hält an. Für heute hat das rechte Bündnis Pro Chemnitz erneut zur Demonstration am Karl-Marx-Monument aufgerufen, mit dem Ziel, das heutige Gedenken an die Novemberpogrome zu instrumentalisieren. Das Bündnis Chemnitz Nazifrei mobilisiert unter dem Motto "Opfergedenken. Hass läuft nicht" dagegen. Was der heutige Tag in Chemnitz bringen wird, welche Auswirkungen die kontinuierliche rechte Mobilisierung in Chemnitz bislang hat, was von der städtischen Reaktion zu halten ist und wie antifaschistisches Engagement darauf reagieren sollte, darüber sprachen wir mit Heide von Chemnitz Nazifrei.