Nachhören

Rechtspopulismus im Alltag begegnen

Rechtspopulismus ist ein Phänomen, das in den letzten Jahren große Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat. In immer mehr Ländern werden rechtspopulistische Parteien und Politiker mehrheitlich gewählt, die den politischen Alltag erheblich prägen und beeinflussen. Der Begriff “Populismus” wird dabei in der öffentlichen Debatte vorrangig verhandelt als Schlagwort und Kampfansage. Zwangsläufig komplexer wird es auf der alltäglichen Ebene: in der Begegnung mit Menschen auf der Straße, in öffentlichen Einrichtungen oder innerhalb der eigenen Familie. Wie umgehen mit rechten, menschenfeindlichen Äußerungen? Wie den Menschen begegnen, die sich auf diese Art äußern? Und was hat eigentlich die viel zitierte Demokratie damit zu tun - die als Schlagwort in den letzten Jahren mindestens ebenso häufig gehandelt wurde wie der Begriff des Rechtspopulismus selbst? Dazu forscht der folgende Beitrag.