Nachhören

Solidarität statt Sanktionen!

Seit Herbst 2017 gibt das Sozialamt in Merseburg vermehrt „Gutscheine“ statt Bargeld an Geflüchtete aus. Die „Gutscheine“ sind eine Sanktionsmaßnahme gegen Geflüchtete, deren Asylantrag abgelehnt wurde und die nur eine Duldung (Aussetzung der Abschiebung) haben. Mit den Gutscheinen kann man nur Essen und Hygieneartikel kaufen, keinen Tabak, kein Bahnticket, keine Anwaltskosten. Deshalb gibt es Tauschaktionen in Halle und Merseburg. Dabei können Menschen ihr Bargeld gegen Gutscheine eintauschen, um den Geflüchteten eine minimale Selbstbestimmung beim einkaufen zu ermöglichen. Wir haben mit zwei Aktivistinnen über die Gutschein-Sanktionen und die Tauschaktion gesprochen.

https://cafeinternationale.wordpress.com/about-us/