Nachhören

Volksbegehren gegen Lehrermangel

In Sachsen-Anhalt startete diese Woche ein Volksbegehren gegen den anhaltenen Mangel an Lehrkräften im Land. Einn Bündnis aus Gewerkschaften, Eltern, Schüler und Schülerinnen und Parteien sammelt seit Mittwoch Unterschriften für das Begehren „Den Mangel beenden – Unseren Kindern Zukunft geben“. Das Bündnis fordert einen Personalschlüssel für Lehrkräfte. In einem Zeitraum von sechs Monaten müssen nun 170.000 Unterschriften gesammelt werden, damit über den Gesetzesvorschlag des Bündnisses im Landtag von Sachsen Anhalt abgestimmt werden muss. Radio Corax sprach darüber mit Eva Gerth, Mitinitiatorin des Bündnisses und Vorsitzende der GEW-Sachsen-Anhalt.