Nachhören

Vom Ursprung der Sprachen – ein Forschungsprojekt

Sprache und Kommunikation ist der Schlüssel zum gegenseitigen Verständnis. Weltweit gibt und gab es tausende Sprachen. Wie Sprache entsteht und ab wann Verständigung eintritt, das untersuchen die beiden Forscher Manuel Bohn und Gregor Kachel von der Uni Leipzig. Für das Max-Planck-Instituts für evolutionäre Anthropologie und das Zentrum für frühkindliche Entwicklung der Uni Leipzig haben sie in den letzten Jahren eine entsprechende Studie erstellt. Darin haben sie die Anfänge menschlicher Kommunikation erforscht. Die Ergebnisse ihrer Studie mit Kindern im Alter von drei bis acht Jahren wurden vergangenen Dezember veröffentlicht. Wir sprachen mit Gregor Kachel über die Ergebnisse und über Sprache und die Verständigung damit.

Infos zum Forschungsprojekt gibt es hier.