Wahlprogramme der Parteien – SNRS #1

Es ist eigentlich eine unumstrittene Grundregel der Seefahrt: Wer auf einem Schiff unterwegs ist, rettet immer Menschen in Seenot. Diese Selbstverständlichkeit wurde im Mittelmeer von der EU und den anderen Staaten untergraben, den sie haben kein Interesse daran, dass vor allem Geflüchteten die Reise über das Mittelmeer gelingt. Wegen dieser grauenhaften Situation sind zivile Organisationen nun schon seit Jahren dabei selber im Mittelmeer Menschen, die in Seenot geraten, zu retten und in sichere Häfen zu bringen. Mit dabei ist Mission Lifeline auch in Halle - und um sich mit der Lage vor Ort und den politischen Zusammenhängen, die dazu geführt haben - und die zu einer besseren Situation führen können - mehr auseinanderzusetzen, haben sie nun begonnen in regelmäßigen Folgen sich mit dem Thema auch im Radio zu befassen. Es geht dabei aber auch immer darum, wo welche Schiffe gerade was machen.

In der heutigen - ersten - Folge des Seenottrettungsspezials (SNRS) geht es um die zentralen Punkte der Wahlprogramme der potenziellen Ampelkoalition aus SPD, FDP und den Grünen. Was sind die Kerngedanken der einzelnen Parteien zur Umsetzung und Hilfe im Mittelmeer?