Card image cap

Der Antifa-Steinmarder aus Halle (Saale)

Früh am morgen des 2. Oktobers brannte gegen 1:40 Uhr auf der Seebener Straße der Caddy von Neonazi Sven Liebich. Nach zwei Tagen Ungewissheit verlautete Liebich laut dem Nachrichtenportal ...mehr

Card image cap

„Die Zeugnisse der Überlebenden müssen bewahrt sein“

Zahlreiche Betroffene des antisemitischen, rassistischen und frauenfeindlichen Anschlags von Halle am 09. Oktober 2019 haben während des Prozesses gegen den Attentäter das Wort ergriffen. Die Lyrikerin und Publizistin Esther ...mehr

Card image cap

Antifanews für den 14. Oktober 2021

In den Antifanews blicken wir diese Woche auf Rechte Landnahme in Sachsen und neu in den Bundestag eingezogene AfD-Abgeordnete, die der Neuen Rechten nahestehen. Zudem erinnern wir an Opfer ...mehr

Card image cap

Forschungsbericht zu Globaler Landnahme veröffentlicht

Wer hat Recht auf Land und wer kauft Land? Zu diesem Fragen rund um "globalen Landrush" oder globales Landgrabbing ist vor etwa drei Wochen ein Forschungsbericht erschienen, der von ...mehr

Card image cap

„Wut und Böse“ Buchvorstellung mit Autorin Ciani-Sophia Hoeder

Wütend, aggro oder ungefickt - Frauen bekommen viel zu hören, wenn sie wütend sind. Meist geht es gar nicht um den Grund ihrer Wut, sondern darum dass sie wütend ...mehr

Card image cap

Politchaos Österreich – Über den Rücktritt von Sebastian Kurz

Das österreichische Bundeskanzleramt ist aktuell Lieferant unzähliger Schlagzeilen. Anfang der Woche verkündet Sebastian Kurz von der konservativen ÖVP seinen Rücktritt. Vorerst bleibt er jedoch Parteivorsitzender und wird Fraktionsscher der ...mehr

Card image cap

Das Tier des Monats: Der Steinmarder

Steinmarder sind kleine flauschige Wesen. Sie leben in Scheunen, auf Dachböden auf jeden Fall aber in der Nähe des Menschen. Sie sind unter Autofahrern sehr unbeliebt, da sie gerne ...mehr

Card image cap

Leipziger Veranstaltungskollektive möchten legal und nicht-kommerziell feiern

Um das nicht-kommerzielle Feiern außerhalb von Clubs und Veranstaltungsräumen zu legalisieren, haben sich freie Kollektive aus der Leipziger elektronischen Tanzmusikszene zusammengetan. VAK - die Initiative Leipziger Veranstaltungskollektive , möchte ...mehr

Card image cap

Direct Support über die Situation an der französisch- italienischen Grenze

Seit Anfang Oktober ist die Gruppe Direct Support aus Halle mit ihrem Medi- und Beratungsbus an der französisch-italienischen Grenze, um dort Menschen on the move, also flüchtende Menschen zu ...mehr

Card image cap

Kommt mit rot-gelb-grün die Legalisierung von Cannabis?

Laut des epidemiologischen Suchtsurveys 2018 haben 2018 fast 3,7 Millionen Menschen zwischen 18 und 64 (7,1 Prozent) mindestens einmal innerhalb der letzten 12 Monate Cannabis konsumiert. Am 26. September ...mehr

Card image cap

„Ella“ – Ein Film über die Kriminalisierung von Klimagerechtigkeitsaktivismus

Pläne für den Ausbau der Autobahn A49 stehen schon seit den 1960ern fest. Dafür sollte ein Teil des Dannröder Forst in Hessen gerodet werden. Im Oktober letzten Jahres war ...mehr

Card image cap

2 Jahre nach Anschlag – Vorsitzender der Jüdischen Gemeinde Halle

Das Gedenken zum 2. Jahrestag des antisemitischen und rassistischen Anschlags vom 9. Oktober 2019 in Halle wird von Forderungen nach Aufarbeitung und Konsequenzen begleitet. Das heißt insbesondere den Einsatz ...mehr

Card image cap

2 Jahre nach Anschlag – wie fand Gedenken und Erinnern statt?

Am Wochenende jährte sich der antisemitische, rassistische und frauenfeindliche Anschlag vom 9. Oktober 2019 in Halle zum zweiten Mal. Neben einem offiziellem Gedenkakt von Stadt, Land und Bund gab ...mehr

Card image cap

45. Leipziger Jazztage // MINIM feat. Sainkho

Zehn Tage lang bespielten die Leipziger Jazztage verschiedendste Orte in Leipzig. Unter dem Motto Body Type versucht das Festival in diesem Jahr einen Fokus auf den menschlichen Körper zu ...mehr

Card image cap

Well played democracy – Rechtsextremismus auf Videospielplattformen

Videospiele haben sich in den letzten Jahren rasant vom Nischenhobby zum Massenphänomen entwickelt. Laut des Verbandes der deutschen Games Branche spielen rund 58 Prozent der Deutschen. Mit dieser Entwicklung ...mehr