Card image cap

Dresden Nazifrei ohne gleichnamiges Bündnis

Viele Menschen aus Dresden und Ostdeutschland verbinden den 13. Februar mit sogenannten "Trauermärschen" und Kranzniederlegungen von rechten und neonazistischen Gruppierungen. Auch an diesem Wochenende und am heutigen Montag wird ...mehr

Card image cap

Die Dresdner Kontaktgruppe für Menschen in Abschiebehaft

Seit Ende letzten Jahres gibt es in Dresden eine Abschiebehaftanstalt. Die befindet sich in unmittelbarer Nähe zum sogenannten Ankerzentrum. Mit der Abschiebehaft-Kontaktgruppe Dresden hat sich mittlerweile eine Beratungsstruktur gebildet. ...mehr

Card image cap

Studierende der Hochschule für Bildende Künste besetzen in Dresden Bibliothek

Studierenden der Hochschule für Bildende Künste Dresden haben am Mittwoch ihre Bibliothek besetzt. Wir sprachen mit einer Studentin über die Motivation und darüber, warum die Protestaktion vorerst ausgesetzt wurde. ...mehr

Card image cap

BÖSE und GEMEIN – Für eine queer-feministische Punkszene

Das böse und gemein ist ein queer-feministisches Festivalkollektiv, was ansässig in Dresden ist. Aus einer queer-feministischen, punk positiven Perspektive heraus organisiert das Kollektiv Konzerte, Vorträge, Workshops. Wir sprachen mit ...mehr

Card image cap

Kopfkribbeln und Lyrik – von ASMR bis Performancekunst

"Lyrik ist Happening" unter diesem Motto findet eine literarisch-akustische Veranstaltungsreihe in Dresden statt. Das Munka-Klangkollektiv läd ein, dem Aufeinandertreffen von Musiker*innen und Lyriker*innen zu lauschen, zu zu sehen und ...mehr