Card image cap

Eindrücke zum 8. März 2022: Zaragoza

Der 8. März ist überall, so auch in Zaragoza in Nordspanien. So fand in der Nacht bereits ein Demo statt, weitere Demonstrationen und Kundgebungen passierten im Laufe des Tages ...mehr

Card image cap

Die Akteurinnen für urbanen Ungehorsam

Den feministischen Kampftag zum Anlass nehmend warf die 8M-Redaktion auch einen Blick in den Stadtraum und darauf, wie die Stadt(-entwicklung) von sexistischen und patriarchalen Strukturen geprägt ist. Wir sprachen mit ...mehr

Card image cap

„Werdet die interessante Frau die ihr seid!“ Frausein in der DDR pt.2

Elke Prinz kam als lesbisch lebende, allein erziehende Frau Anfang der 1980er Jahre nach Halle. Darüber, inwiefern die staatliche "Emanzipation von Oben" ihr Erleichterung brachte - und inwiefern auch ...mehr

Card image cap

„Werdet die interessante Frau die ihr seid!“ Frausein in der DDR pt.1

Die staatlich verordnete Gleichstellung von Mann und Frau in der ehemaligen DDR brachte in einigen Lebensbereichen der Frauen tatsächlich Besserungen mit sich, hatte aber durchaus auch ihre Schattenseiten. Die ...mehr

Card image cap

Feministischer Aktivismus in Tschad

Wir haben in den letzten Tagen versucht mit einer Aktivistin aus Tschad zu sprechen. Aktivistinnen im Mittleren Osten und auch in Afrika nutzen oft social media um Informationen zu ...mehr

Card image cap

Rolling Safespace in Griechenland

Der gemeinnützige Verein ROSA e.V wurde im März 2021 gegründet. Er versteht sich als politische Vereinigung mit einem intersektionalen Blick auf die Gesellschaft und einem queer-feministischen und antirassistischen Grundkonsens.  Ein ...mehr

Card image cap

Freundschaft in queeren Erfahrungswelten

Aus einer heteronormativen Perspektive scheint es logisch, Freundschaft in Abgrenzung zu romantischen Beziehungen zu betrachten und Freundschaften zwischen Frauen nicht zuletzt als progressives Gegenmodell zur heterosexuellen Paarbeziehung zu sehen. ...mehr

Card image cap

Frauenbeziehungen und Freiheit

Am 8. März geht es um einen Kampf um Freiheit, um den Kampf um ein freiheitliches Zusammenleben und um die Befreiung von Unterdrückungsmechanismen. Ein Grundgedanke der Frauenbewegung der 70er Jahre ...mehr

Card image cap

Zur Kritik am Familismus und dem Potenzial von Frauen_freundinnenschaft

Vergleicht man die gesellschaftliche Rolle von Freund_innenschaft mit den Idealen der romantischen Beziehung, so entsteht der Eindruck, romantische Beziehungen bekommen strukturell aber auch in persönlichen Zusammenhängen eine deutlich höhere ...mehr

Card image cap

8.-März-Radio: Internationaler feministischer Kampftag on air

Der 8. März, ein Tag wie jeder andere? Weltweit protestieren Frauen, Transpersonen, nicht-binäre Personen und Queers an diesem Tag gegen ungerechte Geschlechterverhältnisse und lehnen sich gegen das Patriarchat auf. ...mehr

Card image cap

Causa AG Antifa – Ein Überblick

In letzter Zeit war immer wieder ein Thema in unseren Sendungen präsent: die Causa AG Antifa. Diese soll zwei transfeindliche Vorträge organisiert haben und vor allem im Zuge dessen ...mehr

Card image cap

Über Feminismus und die „Gender Critical Feminists“

Es war eines der größeren Debatten in der linken Szene in Halle in den letzten Wochen. Die AG Antifa hatte zwei Vorträge veranstaltet, welche als Transphob kritisiert wurden. Die ...mehr

Card image cap

Kommentar zu Trans-Exclusionary Radical Feminism

Was verbindet Martina Navratilova, JK Rowling und Alice Schwarzer? Sie verstehen sich als „Gender-kritische Feminist*innen“. Sie vertreten dabei Positionen, die denen des Referents Vojin Saša Vukadinović der AG Antifa ...mehr

Card image cap

Unsere Redaktion Mädelzkram gewinnt Förderpreis beim 24. Kinder- und Jugend-Kultur-Preis

Elli und Mine der Redaktion Mädelzkram haben beim 24. Kinder- und Jugend-Kultur-Preis für ihre Sendung „Periode ist politisch!“ einen Förderpreis gewonnen. In der ausgezeichnten Folge ihrer Sendung wird deutlich gemacht, wie sehr das ...mehr

Card image cap

Die Studierenden und das Studentenwerk

Wer in Halle studiert, reicht seinen BAföG-Antrag beim Studentenwerk ein. Wer hingegen in Erfurt eingeschrieben ist, nutzt die Angebote des Studierendenwerks. Der Name variiert je nach Bundesland. Die Gründe ...mehr