Card image cap

Antifanews für den 29. November

Wir werfen einen Blick auf Grenzregime, Repression gegen Flüchtlinge und antirassistische Solidarität. ...mehr

Card image cap

„Yallah?! Über die Balkanroute“ – eine Ausstellung

Nach und nach rücken der Sommer 2015, der „March of Hope“ von Budapest nach Österreich und die „Willkommen!“ rufenden Menschen an deutschen Bahnhöfen immer weiter in die Ferne. Während ...mehr

Card image cap

„Iuventa“ – ein eindrücklicher Film über private Seenotrettung

Seit Tagen blockieren Italien und Malta die Schiffe privater Seenotrettungsorganisationen. Über eines der blockierten Schiffe kommt nun ein Film ins Kino. \"Iuventa\" - benannt nach dem Schiff der deutschen ...mehr

Card image cap

Libyen: tödlicher Endpunkt für Flüchtende?

Seit dem Sturz des einstigen Diktators Muammar al-Gaddafi 2011 hat sich in Libyen keine einheitliche politische Struktur etablieren können und das Land ist von permanenten militärischen Kämpfen rivalisierender Milizen ...mehr

Card image cap

Grenzenlose Solidarität – Aktuelle Lage in Griechenland

Seit dem Inkrafttreten des EU-Türkei Deals und der Abriegelung der Balkanroute hängen tausende Geflüchtete in Griechenland fest. Die Situation dort ist katastrophal. Legale Wege weiterzukommen gibt es nicht. Die ...mehr

Card image cap

PRO ASYL über ein bitteres Jubiläum

Seit zwei Jahren existiert der schäbige Deal zwischen der EU und der Türkei. Im Gespräch mit Radio Corax fordert Pro Asyl im Folgenden den Deal zu Lasten der Flüchtlingsrechte ...mehr

Card image cap

Stellungnahme zur Alterseinschätzungen bei minderjährigen Geflüchteten

Einige der Flüchtlinge, die nach Deutschland kommen, verfügen über keine gültigen Papiere, seien es nun Pässe oder Geburtsurkunden. Und je nachdem aus welchen Gegenden sie geflüchtet sind, haben sie ...mehr

Card image cap

Europäisches Grenzregime und die Auslagerung der europäischen Migrationspolitik

Euopa schottet sich zunehmend ab - Grenzzäune wurden errichtet, die EU-Grenzschutzagentur Frontex ausgebaut und mit neuen Technologien ausgestattet, Flüchtlingspakte mit der Türkei und Libyen wurden geschlossen - die Migrationspolitik ...mehr

Card image cap

Antifanachrichten für den 01. März 2018

Wir beschäftigen und heute intensiv mit der Situation von Geflüchteten. Wir werfen einen Blick darauf was sich hinter dem Begriff Ankerzentren versteckt. Diese Zentren sollen laut dem neuen Koalitionsvertrag ...mehr

Card image cap

„Uns erwartet nichts…“ Eingesperrt und vergessen in Moria

Mit dem Inkrafttreten des Eu-Türkei-Deals im Frühjahr 2016 verwandelte sich das ursprünglich als Registrierungsstelle genutzte Camp Moria auf der griechischen Insel Lesbos, in einen sogenannten „Hot Spot“. Das einstige ...mehr

Card image cap

Offener Brief sächsischer Flüchtlingsinitiativen an den sächsischen Innenminister

Flüchtlingsinitiativen aus Leipzig und Dresden haben einen Offenen Brief veröffentlicht, in dem sie die Pläne des sächsischen Innenministers Roland Wöller kritisieren. Wöller hatte vorgeschlagen, dass anerkannte Geflüchtete eine Wohnsitzauflage ...mehr

Card image cap

Union und SPD einigen sich auf Verschärfung des Familienachzugs für Geflüchtete

Die SPD und die Union haben eine Einigung beim Familiennachzug für Geflüchtete erzielt. Diese Nachrichtenzeile klingt fast schon positiv. Doch hinter dieser Einigung steckt eine Verschärfung. In den Koalitionsverhandlungen ...mehr

Card image cap

Common Voices Radio

Common Voices Radio – multilingual Radio for Halle and surroundings Common Voices Radio is a radio show made by refugees and migrants in Halle and surroundings. We’ll pick up questions, ...mehr

Card image cap

Das Spannungsfeld ehrenamtlicher vs politischer Flüchtlingsarbeit

Das Medinetz Halle setzte sich im Rahmen der Aktionswoche “Es ist uns keine Ehre” kritisch mit dem Thema Flüchtlingsarbeit im Spannungsfeld zwischen bürgerschaftlichem Engagement und politischer Verantwortung auseinander. Dazu ...mehr

Card image cap

Solidaritätsaktion für die Geflüchteten im Maritim

Vor dem Maritim, der Erstaufnahme für Geflüchtete in Halle, haben AktivistInnen am Donnerstag gegen Abschiebungen protestiert. Eine Gruppe von etwa 30 Menschen zeigte sich mit jenen Geflüchteten solidarisch, die ...mehr