Nachhören

Hintergründe zu der Immobilienspekulation um die Hasi

Gestern gab es eine Pressemeldung, dass die HaSi am 21. November geräumt werden soll. Das haben wir zum Anlass genommen uns mit den Hintergründen der Räumung zu beschäftigen. Es gibt in Halle den so genannten Arbeitskreis Innenstadt, kurz AKI. Der AKI kümmert sich um alte Liegenschaften und vergessene Häuser der Stadt mit historischem Wert und versucht diese dann zu retten und einer Zwischennutzung oder neuen Nutzung zuzuführen. Bisher sind da schon erfolgreiche Projekte entstanden wie die Goldene Rose, die Schwemme Brauerei und es gab auch Unterstützung zur HaSi. Wir haben mit Stefan Maynicke gesprochen. Er ist langjähriges Mitglied des Aki und hat sich auch geschichtlich mit der HaSi auseinander gesetzt. Zum Beispiel damit, dass es Interessen von Immobilienentwickler gibt, dass Gelände der HaSi zu bebauen.  Wir haben Stefan als erstes gefragt, was man sich denn unter der ehemaligen Gasanstalt vorstellen kann.

Link zur Petition für den Erhalt der HaSi in der Hafenstraße 7