Card image cap

#halleprozess – Online-Dokumentation & Podcast

Radio CORAX hat im Auslosungsverfahren einen der Presseplätze im Verfahren gegen den mutmaßlichen Attentäter des rechten Terroranschlags in Halle bekommen. Seit Beginn des Prozesses liegt ein Fokus unserer Tagesaktuellen ...mehr

Card image cap

Berichterstattung zum Prozess gegen den mutmaßlichen Attentäter von Halle

Radio CORAX gehört nach dem Auslosungsverfahren zu den 44 Medien, die für das Verfahren gegen den mutmaßlichen Attentäter des rechten Terroranschlags in Halle die Akkreditierung für einen Platz im ...mehr

Card image cap

Antifanews für den 10. Januar

In den Antifanews beschäftigen wir uns heute mit den Recherchen zur Schattenarmee und rechten Netzwerken in der Bundeswehr, und warum diese Recherchen in der Öffentlichkeit und der Politik bislang ...mehr

Card image cap

Prozessbeginn nach Neonaziangriffen am 1. Mai 2017 in Halle

Am 10. Januar beginnt vor dem Landgericht Halle der Prozess gegen zwei Neonazis. Ihnen wird vorgeworfen, am 1. Mai 2017 mehrere Menschen angegriffen und verletzt zu haben. Nachdem die ...mehr

Card image cap

Prozesse gegen Abschiebungsgegner Mai31

Am 31. Mai letzten Jahres blockierten 300 Menschen, darunter BerufsschülerInnen, PassantInnen, Anwohnerinnen und andere einen Polizeiwagen vor der Berufsschule B 11 in Nürnberg. In diesem Polizeiwagen saß unter anderem ...mehr

Card image cap

Prozessauftakt zu Neonazi-Angriffen am 1. Mai 2015 in Saalfeld – Pfefferspray-Attacke auf Solidaritätskundgebung vor Amtsgericht Rudolstadt

Vor knapp 3 Jahren fand am 1. Mai in Saalfeld eine Neonazidemonstration statt, bei der es zu einem brutalen Angriff auf Jugendliche kam. Die Stadt Saalfeld liegt in Thüringen. ...mehr

Card image cap

Langjährige Haftstrafen für die „Gruppe Freital“

Nach einem Jahr Prozess gegen die Gruppe Freital hat das Oberlandesgericht Dresden gestern ein Urteil gefällt. Die acht Angeklagten wurden zu vier bis zehn Jahren Haft verurteilt. Sie waren ...mehr

Card image cap

Die Position der Nebenklage im NSU-Prozess

Der viereinhalb Jahre währende NSU-Prozess hat nicht annähernd die nötige Aufklärung erbracht. Dieser Meinung ist unter anderem der Nebenklage-Vertreter Björn Elberling: Er sprach in seinem Plädoyer, Anfang Dezember, von ...mehr

Card image cap

Hamburger Innenbehörde gibt zu: keine Beweise für die Darstellung der G20-Proteste

Vor drei Monaten fand der G20-Gipfel in Hamburg statt. Die Aufarbeitung des "Gipfels der Repression" hält nach wie vor an. Während in G20-Prozessen drakonische Strafen gegen angebliche Randalierer verhängt ...mehr

Card image cap

Antifanews für den 14. September 2017

In den heutigen Antifanews geht es um den NSU-Prozess und das Plädoyer der Generalbundesanwaltschaft, die harte Strafen gegen die Angeklagten verhängen will, und dabei von der Frage ablenkt, wie ...mehr