Card image cap

„In Zeiten des abnehmenden Lichts“ in Halle aufgeführt

„In Zeiten des abnehmenden Lichts“ war als Buch ein Erfolg, wurde verfilmt und feierte unlängst am Halleschen Neuen Theater seine Premiere. Radio Corax sprach mit Schauspielerin Cynthia Cosima Erhardt ...mehr

Card image cap

Diskussion im Operncafe: Von ’68, Autoritarismus und seinen späten Folgen

In Kooperation mit Radio Corax und der Oper Halle wirft die Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen-Anhalt 50 Jahre nach den bewegenden Ereignissen 1968 in Ost und West in sieben Veranstaltungen im Frühsommer ...mehr

Card image cap

Kabale und Liebe am Theater Halle

  „Mein Herz ist das gestrige, ist’s auch das deine noch?“ fragt Ferdinand Luise. Er, der Sohn eines einflussreichen Präsidenten am Fürstenhof – sie, aus bürgerlichem Hause. Damit: eine Liebe, ...mehr

Card image cap

Decolonization – Round Table Discussion

  Postkolonial, Dekolonialisierung, Kolonialzeit. Begriffe, hinter denen Konzepte stecken, die sicherlich sehr unterschiedlich sind. Was bedeutet Dekolonisation in Anbetracht aktueller politischer Stimmungen und Entwicklungen? Diese und weitere Fragen rund um ...mehr

Card image cap

It’s a hard knock life – über das Musical Annie

Fliehen aus der Realität: Das will Annie, die Protagonistin einer Musicalerzählung. Denn sie muss ihr Leben in einem schrecklichen Waisenhaus fristen. Jonas berichtet über die aktuelle Musicalproduktion der Oper ...mehr

Card image cap

Rettet die Sockel! – Save the Pedestals! Eine südafrikanisch-deutsche Theaterproduktion

  Spieler*innen des Halleschen Puppentheaters kooperieren mit der Puppet Handspring Company aus Südafrika. In ihrem Theaterstück geht es um die Frage: Wie umgehen mit den historischen Denkmälern aus der Kolonialzeit ...mehr

Card image cap

Trump als Theaterstück in Halle

  Ein Vertreter progressiver, emanzipatorischer Tendenzen in der Politik ist er gewiss nicht. Nach zwei Jahren Amtszeit sollte man sich aber auch fragen: Woher kommt die Popularität Donald Trumps? Darauf ...mehr

Card image cap

L’AFRICAINE in der Oper Halle

Am Samstag, dem 29. September startet im Rahmen des Kooperationsprojektes I like Africa and Africa likes me – I like Europe and Europe likes me die Grand Opera in ...mehr

Card image cap

FAUST – das nt widmet sich beiden Teilen des Theaterklassikers

Am neuen theater in Halle feiert diese Woche der deutschsprachige Theaterklassiker schlechthin Premiere: Faust. Für gewöhnlich wird der Tragödie erster Teil aufgeführt. Matthias Brenner, Intendant vom nt und Regisseur ...mehr

Card image cap

Liebe als Kapital. Jenny und Karl Marx in Halle inszeniert.

Sie, die intellektuelle Frau, Halbschwester des preußischen Innenministers. Er, Journalist und Ökonom. Das Leben von Jenny und Karl Marx ist eigentlich eine Konstellation wie im Kitschroman. Über das Leben ...mehr

Card image cap

Nackt über Berlin – ein NT-Schauspiel an der Oper

  Eine Stadt, die lange geteilt war. Eine Stadt, über deren Himmel geschwärmt werden kann. Eine Stadt, die eine ewige Baustelle ist. Berlin. Das ist der Schauplatz des Romandebüts von ...mehr

Card image cap

Ballett „Bizarr“ an der Oper – zwischen Barock und Postmoderne

  Am Samstag dem 15.09.2018 wird das Stück BIZARR in der Oper Halle im Rahmen der Spielzeit „Untergang genießen – Wirklichkeit erfinden“ Uraufgeführt. Bizarr ist dabei nicht nur die Raumbühne ...mehr

Card image cap

Die Totenmesse an der Oper Halle

  Die Oper Messa da Requiem beginnt mit einer Welterschaffung aus der Stille. Gedämpfte Streicher, Chor, Raumklang. Dann der Tod – von Anfang an ein Mysterium. In der szenischen Umsetzung von ...mehr

Card image cap

Untergang genießen – Wirklichkeit erfinden. Die neue Opernspielzeit

„Untergang genießen – Wirklichkeit erfinden“ unter diesem Motto steht die bevorstehende Spielzeit an der Oper. Dabei soll es um Reflexion über den potentiellen Niedergang eines freiheitlichen, weltoffenen Zeitalters durch ...mehr

Card image cap

Pfänners Freiheit 2018 – Sommertheaterfest

Das Theaterfest „Pfänners Freiheit“ findet in diesem Jahr zum ersten Mal am Holzplatz im Garten des WUK Theater Quartiers statt.  Neben Vorstellungen hallescher freier darstellender Künstlerinnen und Künstlern sind ...mehr