Card image cap

Ringvorlesung zu Diversity und Intersektionalität an der Uni Halle

An der Uni Halle findet künftig eine Ringvorlesung zu Diversity und Intersektionalität statt. Sie stellt die Frage, ob Diversity und Intersektionalität eine neue Herausforderung für das deutsche Hochschulsystem darstellen. ...mehr

Card image cap

Nazis stoppen – Asyl ist Menschenrecht! Demonstration in Halle Neustadt

Die Neonazi-Partei »Die Rechte« hat für Samstag, den 10. Oktober zu einem Aufmarsch in Halle-Neustadt unter dem Motto »Alle sagen Nein zum Asylheim« aufgerufen und diverse rechte Gruppen mobilisieren ...mehr

Card image cap

Regionales am 6. September 2015

سلام und مرحبا wir begrüßen unsere neuen Mitmenschen in Halle und sind damit auch schon mitten im Thema: der Stadtrat in Halle fordert den Hauptausschuss auf eine Sondersitzung zum Thema Flüchtlinge ...mehr

Card image cap

Textildesign. Vom Experiment zur Serie – Ausstellung 100 Jahre Burg

Textildesign spielt in der Gestaltung von Produkten, Mode, Räumen und Fahrzeugen eine hintergründige aber entscheidende Rolle. Es schließt Entwicklungen von Materialien aus Kiefernnadeln ebenso ein wie industriellen Druck mit ...mehr

Card image cap

Einigung im Kita-Streik aus Sicht der GEW

Im Tarifstreit um die Bezahlung von Erziehern haben die Gewerkschaften und die kommunalen Arbeitgeber eine Einigung erzielt. Diese sieht Steigerungen vor allem für die unteren Lohngruppen vor. Stimmt die ...mehr

Card image cap

Regionales am 29. September 2015

Und heute mal wieder mit Studiogästen: Anke und Annett vom Aktionstheater Halle e.V. sind dabei und informieren über das neue Domizil in Halle-Neustadt sowie das aufmerksamkeitsheischende Straßenfest. Außerdem in der ...mehr

Card image cap

Die drei L’s von Eisleben

Das Mansfelder Land ist bekannt für seinen Kupferbergbau, für seine hügelige Landschaft, und für Martin Luther. Die Lutherstadt Eisleben trägt den Reformator sogar offiziell im Namen. Dort befinden sich ...mehr

Card image cap

Mansfelder Land – rotes oder totes Land?

Die Gesc­hic­hte des Mans­fel­der Lan­des ist eng ver­bunden mit dem jahr­hun­derte­lan­gen Kup­fers­chi­efer­berg­bau und der Kup­ferverhüttung. Die Region galt als wirschaftlich reich, bis der Bergbau mit dem Zerfall der DDR ...mehr

Card image cap

Info for International Students in Halle

im Gespräch mit Jeannin und Heli gibt es Tips zu allen Veranstaltungen für Erstsemester aller Herkünfte. You could find here some useful information about events and places before you ...mehr

Card image cap

Regionales am 22. Sept. 2015

Hat sich wieder einiges ereignet: ein kleiner Skandal entspinnt sich gerade über die Präsenz der Landesregierung auf Radio SAW, in Sachsens Landtag will die CDU immer noch nichts von einem ...mehr

Card image cap

Rückblick auf die Bürgerversammlung in der Marktkirche am 17.09.

Am letzten Donnerstag haben das Land Sachsen-Anhalt und die Stadtverwaltung in der Marktkirche über die Unterbringung von Flüchtlingen in Halle informiert. Nach der Veranstaltung waren sich die Beobachtenden nicht ...mehr

Card image cap

Regionales am 15. September 2015

Lautes Nachdenken über: HateSpeeches und ähnliche Hass-Ausdrucksformen auch in Sachsen-Anhalt und wie gehen wir damit um? Außerdem: das maritim in halle wird zur ZAST 2 von Sachsen-Anhalt SAW lässt Sendeinhalte bezahlen Kunstpatenschaft in Halle-Neustadt Hochwasserschutz ...mehr

Card image cap

Das Bündnis gegen Rechts zum Konzept der Flüchtlingsunterbringung in Halle

In Halle soll das derzeitige Maritim-Hotel als Flüchtlingsunterkunft genutzt werden. Ab November könnten dort über 700 Flüchtlinge unterkommen. Das hat die Landesregierung Sachsen-Anhalts bekannt gegeben. Eine weitere Unterkunft für ...mehr

Card image cap

“Refugees Welcome to Paulusviertel” – Demonstration am 19.09.

Die Unterbringung von Geflüchteten in Gemeinschaftsunterkünften ist häufig desolat. Oft stehen nicht die Bedürfnisse oder das selbstbestimmte Leben der Geflüchteten im Vordergrund, sondern eine möglichst kostengünstige Unterbringung. Auch in ...mehr

Card image cap

Regionales mit Gast am 8. September 2015

Im Studio ist Norman Klüber, Projektleiter am Fraunhofer Institut für Werkstoffmechanik und gerade damit beschäftigt über Halle Neustadt im jahr 2050 nachzudenken. Und im Gespräch zeigt sich, dass auch ...mehr